Wasserverdüste Pulver

Durch das Zerstäuben von flüssigem Metall mittels Wasser werden eine Vielzahl unterschiedlicher Metallpulver hergestellt. Die Pulver zeichnen sich durch unregelmäßige bis spratzige (sehr unregelmäßige) Kornform aus. Abhängig vom verwendeten Verdüsdruck, dem Verhältnis zwischen Massenfluss des Metalles und des Wassers, der Überhitzung der Schmelze sowie der Viskosität des geschmolzenen Metalles können Partikelform und Partikelgrößenverteilung der Pulver in weiten Bereichen eingestellt werden.

Durch geeignete Wahl der Parameter kann weiterhin die Härte der Pulverkörner eingestellt werden.

Eine optional dem Verdüsen nachgeschaltete Wärmebehandlung dient der Reduktion des im Pulver enthaltenen Sauerstoffes und dem Weichglühen des beim Verdüsen spröde erstarrten Materialgefüges. Dies ist wichtig für Pulver, die durch Umformen weiterverarbeitet werden.

Wasserverdüste Pulver zeichnet aus, dass neben reinen Metallen auch diverse Legierungen darstellbar sind.

PMCtec bietet Standard- und Sonderlegierungen an. Beispiele sind:

Wasserverdüste Pulver aus unlegiertem Eisen, Stahl, Edelstahl (AISI316L, 304L, 410L), Nickel und Nickelbasiswerkstoffen, Zinn, Kupfer und Kupferlegierungen.

Die Partikelgrößen können durch geeignete Parameter beim Verdüsen und durch nachgeordnete Fraktionierung in weiten Bereichen eingestellt werden. So sind feinste Pulver mit Korngrößen zwischen 0-0,03mm und auch zwischen 0,2-1,2mm in unserem Programm.

Auf Basis wasserverdüster Pulver bieten wir pressfertige Mischungen für die Herstellung von Sinterformteilen an. (Link: Pressfertige Mischungen). Hierfür werden in unserem Mischwerk dem Pulver weitere Additive und Legierungskomponenten zugemischt bzw. angebunden.

Sprechen Sie uns an.

Kontakt